Mittwoch, 4. Juni 2014

Berge des Wahnsinns auf Startnext

Das Crowdfunding für die Neuausgabe der "Berge des Wahnsinns"-Kampagne ist auf Startnext freigeschaltet worden. Ab sofort kann man in der Startphase zum Fan des Projektes werden und damit den Weg zur Finanzierungsphase ebnen.


Was ist alles geplant? Zunächst einmal natürlich der Hardcoversammelband "Berge des Wahnsinns". Daneben noch einen limitierten und handnummerierten Deluxeband in Kunstleder sowie die handnummerierte Foliant-Ausgabe mit Echtledereinband, Goldschnitt, Nieten und Schliessen sowie dem Namen des Supporters. Als Kleinkram drumrum gibt es natürlich noch die "Berge des Wahnsinns"-PDF, den Expeditionspack, den Expeditions-Aufnäher, die Tasse, das T-Shirt, eine Tragetasche und den Soundtrack. Für die High-Level-Backer gibt es dann noch Eintritt zum DCC mit Übernachtung im Doppelzimmer und eine Spielrunde mit Heiko Gill. Nein, dass sind zwei unterschiedliche Dankeschöns. Um es noch einmal klarzustellen: Keine Übernachtung-"spielrunde" mit Heiko Gill im Doppelzimmer. 

Was kostet der Spass? 
  • € 7,50: Aufnäher
  • € 35: Aufnäher, PDF
  • € 79: Aufnäher, PDF, Hardcover
  • € 99: Aufnäher, PDF, Deluxeband
  • € 119: Aufnäher, PDF, Deluxeband, Expeditionspack
  • € 139: Aufnäher, PDF, Deluxeband, Expeditionspack, Tasse, T-Shirt
  • € 199: Aufnäher, PDF, Foliant-Ausgabe
  • € 219: Aufnäher, PDF, Foliant-Ausgabe, Expeditionspack
  • € 239: Aufnäher, PDF, Foliant-Ausgabe, Expeditionspack, Tasse, T-Shirt
  • € 299: Aufnäher, PDF, Foliant-Ausgabe, Expeditionspack, Tasse, T-Shirt, Tragetasche, Soundtrack
  • € 449: wie bei € 299 + Eintritt zum DCC mit Übernachtung im Doppelzimmer
  • € 479: wie bei € 299 + Spielrunde mit Heiko Gill



Das sieht doch schon recht gut aus. Ich hoffe, es gibt in den kommenden Tagen detailliertere Informationen und Bilder zu den einzelnen Goodies. Wie sieht die Tasche im Detail (insbesondere die Inneneinteilung) aus? Leitet Heiko Gill beim Supporter daheim die komplette Kampagne?

Das einzige, was mich richtig enttäuscht hat, sind die Stretch Goals. Finanzierungsziel sind € 20.000. Ab € 25.000 erhält jeder Backer eine exklusive Munchin-Promokarte. Bei € 35.000 gibt es für alle Supporter ab dem € 79-Level "Chez Cthulhu" Ab € 50.000 können sich Supporter ab € 99 über "Smash Up: Der endgültige Cthulhu" freuen. Und Backer ab € 199 erhalten dann ab € 50.000 "Cthulhu Fluxx" und ab € 100.000 "Munchkin Cthulhu 1+2". Nichts mit Rollenspielbezug. Nichts im Rahmen der Kampagne Nutzbares. Kickstarter wie "Achtung! Cthulhu" oder "Space: 1889" haben da Maßstäbe gesetzt.  

Kommentare:

Markus hat gesagt…

Du hast völlig recht: Die Stretchgoals sind sehr wenig kreativ. Die sind mehr nach dem Motto: Was haben wir gerade da und können wir drauflegen. Wirtschaftlich gut gedacht, aber wenig Fan-Service.

greifenklaue hat gesagt…

Strechgoals bisher etwas schwach, der Rest sieht ganz vielversprechend aus.